Retrato de Teresa – Portrait der Teresa - Cuba im Film

festival del cine cubano
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Retrato de Teresa – Portrait der Teresa

Programm 2018
Freitag, 25. Mai  18:30

Regie/Dirección: Pastor Vega, Cuba 1979, 103 Min. Deutsche Fassung
Mit/con: Carlos Fariñas, Daisy Granádos, Adolfo Llauradó, Alina Sanchez

Neben ihrer Arbeit in einer Leinenweberei und der Erfüllung der Verpflichtungen für ihre Familie engagiert sich Teresa in der Tanzgruppe ihres Betriebes. Ihr Mann Ramón weigert sich, abends die Kinder zu betreuen, verlässt den gemeinsamen Haushalt und beginnt eine neue Beziehung. Seine persönlichen Interessen und seine Karriere haben Vorrang vor Ehe und Familie.
Der Film löste in Kuba eine leidenschaftliche Diskussion über die Rolle der Frau in der Gesellschaft aus, die von fast allen Medien des Landes aufgenommen wurde. Es waren die Jahre zwischen 1978 und 1981, als Kuba für kurze Zeit die Luft einer relativen wirtschaftlichen Stabilität zu atmen begann, so dass die sozio-ökonomischen Bedingungen dafür egeben waren, dass ein Werk wie dieses zu einer lautstarken öffentlichen Debatte – insbesondere von Seiten der Frauen – führen konnte. Der überholte Machismo wurde aus unterschiedlichen Positionen bombardiert.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü